Tanganjika Becken - Wasser werte

  • Hallo,
    Ich habe mehrere Tanganjika Becken und folgendes Wasser:
    Leitung soll laut Wasserwerk:
    pH-Wert 7,48
    Carbonathärte 4,0°dH
    Gesamthärte 6,09°dH
    Bei mir im Haus:
    pH 7,2
    KH 2
    GH 5
    Nun habe ich mir vor ein paar Tagen das GH T plus bestellt und KH plus.
    Die Becken haben ca. 7000L
    in den Becken habe ich:
    KH von 5 bis 9
    GH von 7 bis 8
    pH von 7,2 bis 7,7
    Nun will ich auf ein pH von 8,5 kommen und bei der GH ist eigentlich nichts zu verbessern doch der KH wert ist wie das pH um vieles zu niedrig.
    Die Becken haben reichlich an Sand und Steinen, teilweise Kalksteine oder Sandsteine. In den filtern befindet sich seit letztem Muschel Bruch aber auch Korallen Bruch.
    pro Becken ca. 500-650Liter sind immer ein Wasser Kelch als pflanze drinnen.
    Die Aquarien besitzen auch einen Nitrat Filter - hier habe ich schon getestet ob dieser vielleicht die werte verändert ist aber nicht der Fall egal ob regeneriert oder erschöpft.
    Wie sollte ich nun am besten mit dem KH und GH plus arbeiten, um den fischen nicht zu schaden und wie soll ich nun bei den Wasserwechsel die erneute Zugabe steuern?
    Mfg Thomas

    • Official Post

    Hallo,
    in unserem Kompendium haben wir u.a. einiges Wissenswerte zum Wasser des Tanganjikasees zusammengetragen, auch zur Dosierung von GH- und KH-Plus.


    Ich würde vorschlagen, die jeweiligen Härten im Becken um jeweils nicht mehr als 3 - 4 Einheiten (Grad [°]) am Stück anzuheben. Vor der nächsten Behandlung sollte dann wenigstens ein Tag Pause eingelegt werden, damit die Fische Gelegenheit haben, sich an die veränderten Bedingungen zu gewöhnen. Nachdem man die Zielwerte erreicht hat, wird dann zukünftig nur noch das Wechselwasser nach Tabelle aufgehärtet.
    Solange sich die Wasserwerte im Becken nicht stark verändern, was durch Säurebildung bei der Nitrifizierung und andere Prozesse passieren kann, wäre das an sich schon alles an nötigen Maßnahmen.


    Bleibt der pH trotz passender KH immer noch zu niedrig, dann kann man noch durch Belüften den CO2-Gehalt im Wasser zusätzlich senken und so den pH weiter anheben.