• Hallo Herr Kremser,


    ich habe ein 160 Liter Starklichtbecken (0,72 Watt pro Liter) mit viel Bepflanzung. Wie viel Beutel Ferrdrakon Power würden Sie für das Becken verwenden? Brauche ich außerdem noch Daydrakon oder kann ich den Eisenspiegel mit Ferrdrakon Power hoch genug halten. Ich strebe einen immer nachweisbaren Fe Wert von ca. 0,2 mg/l an. Bis jetzt ist nämlich fast nie Eisen nachweisbar.


    Gruß Andreas

  • Hallo,
    da Ferrdrakon Power auch die Bestandteile von Daydrakon enthält, ist eine zusätzliche Gabe eines Tagesdüngers normalerweise nicht notwendig.
    Sie könnten durchaus 2 - 3 Beutel (für 100 l) verwenden (in den nächsten Wochen werden auch noch andere Größen hinzu kommen).
    Evtl. wäre aber eine zusätzliche Gabe von Ferrdrakon K sinnvoll.

  • wenn ich das richtig verstehe bräuchte ich einen beutel von ferrdrakon power für mein 125 liter juwel rio aquarium?


    könnte ich dann einfach den beutel oben in den filter an die ansaugung tun?


    ist es egal ob der beutel an der ansaugung also vor der filterung oder nach der filterung ist?


    mfg c20xe

  • Hallo c20xe,


    richtig, den Beutel einfach in den Filter legen und fertig :) Auf welche Seite ist nicht so wichtig.


    Wenn du einen etwas höheren Bedarf an Pflanzendünger in deinem Aquarim hast, kannst du auch problemlos 2 Säckchen einsetzen.


    Grüße, Phillip

  • danke für die antwort.


    ob ich einen höhreren bedarf hab weiss ich nicht.


    ich dünge bis jetzt 10 ml ferrdrakon pro woche.


    für meine hornfarn- ceratopteris cornuta reicht das nur meine vallniserie will einfach nicht mehr wachsen.

  • Die Dosierung von einem Säckchen Ferrdrakon Power entspricht der Dosierung von 10 ml Ferrdrakon pro Woche.


    Mehr muß nicht immer besser sein. Wenn du dir nicht sicher bist welche Mengen Dünger du benötigst, probiere für dein 120 Liter Becken 1 Tüte Ferrdrakon Power aus. Der so täglich freigesetze Dünger sollte für dein Becken ausreichend sein.


    Grüße, Phillip